Aneurysma Symptome

Die Symptome für ein Aneurysma

Erleiden die Wände der arteriellen Blutgefäße, also die Schlagadern die sauerstoffreiches Blut zu den Organen weitertransportieren, eine Schwachstelle kann es zu Rissen (Rupturen) kommen. Die Folge sind Blutungen in das umliegende Gewebe.

Welche Symptome machen auf diese mögliche Gefahr von einem Aneurysma aufmerksam

Liegt ein Akutfall vor kommt es häufig zu schlagartigen Kopfschmerzen. Vorsicht also wenn es heißt: Man ich hab Kopfschmerzen wie noch nie, mir platz gleich der Schädel. Bei schweren und / oder größeren Aneurysmablutungen kommt es zudem häufig zu der so genannten Nackensteifigkeit in Verbindung mit Übelkeit und Erbrechen. Zudem kann sich eine starke Schläfrigkeit einstellen die bis zur Bewusstlosigkeit oder sogar zum Koma führt.

Auch Symptome wie bei einem Schlaganfall, also Lähmungserscheinungen, Gefühlstörungen und Sprachverlust können durch eine Aneurysmaruptur verursacht werden.

Tritt ein Aneurysma im Brustraum auf können die Symptome Schluckbeschwerden, Heiserkeit sowie Husten und Atembeschwerden aber auch Durchblutungsstörungen in den Armen erste warnende Hinweise sein.

Ein Aneurysma an der Herzwand verursacht Brustschmerzen wie bei einem Herzinfarkt.

Ist die Hauptschlagader im Bauchraum von einem Aneurysma betroffen kommt es zu Flankenschmerzen die bis in die Beine oder den Rücken ausstrahlen können.

Die nicht blutenden Aneurysmen und eventuelle Warnsignale

Asymptomatisch, also ohne spezifisches Beschwerdebild, bleiben die Aneurysmen die nicht bluten. In Fachkreisen nennt man diese auch inzidentele Aneurysmen. Meistens werden sie eher zufällig durch eine neuroradiologische Untersuchung entdeckt. Zu diesen Unersuchungen gehören die Gefäß Kernspintomographie und die Gefäß Computertomographie. Doch größere Aneurysmen können auch ohne Blutung auf sich aufmerksam machen. Dazu gehören die Augenmuskellähmung bzw. Bewegungsstörungen der Augen sein. Häufig kommt es zu einem Doppelsehen. Häufig steht der dritte Hirnnerv, der N. oculomotorius, damit in Verbindung.

Sollten solche Symptome beobachtet werden wie hier beschrieben sollte direkt mit einem Neurologen oder KardiologenKontakt aufgenommen werden.